News

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus dem rgeo-Team.
Sie können diese News als RSS-Feed abbonieren.

22.02.'18

Akademische/r Mitarbeiter/in und Doktorand/in im Bereich: Kursleitung Fernerkundung & Erdbeobachtung

Die GIS-Station, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien der Abteilung Geographie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine/n:

  • Akademische/n Mitarbeiter/in (PostDoc)
  • Doktorand/in

Im Bereich "Kursleitung Fernerkundung & Erdbeobachtung".

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang: 

22.02.'18

Akademische/r Mitarbeiter/in im Bereich: Presse und Kommunikation

Die GIS-Station, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien der Abteilung Geographie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n akademische/n Mitarbeiter/in im Bereich: Presse und Kommunikation. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang: 

20.02.'18

Lena Neumann, M. Ed. auf dem 2nd World Symposium on Climate Change Communication 2018 in Graz

In den letzten Jahren zeichnet sich beim wissenschaftlichen Diskurs eine Verlagerung ab, raus aus dem „Elfenbeinturm der Wissenschaftscommunity“ und rein in die „Mitte der Bevölkerung“. In diesem Zusammenhang kommt der Frage, wie sich wissenschaftliche Erkenntnisse am besten für verschiedenste Zielgruppen aufbereiten lassen, zunehmend Bedeutung zu. Auf dem 2nd World Symposium on Climate Change Communication in Graz, 07.-09.02.2018, wurden diverse Forschungsarbeiten und Projekte im Bereich der Klimawandelkommunikation vorgestellt und diskutiert. Unter den gut 50 Teilnehmenden waren u. a. Vertreter aus Wissenschaft, von NGOs, städtischen Ämtern und auch Politik vertreten. Das Projekt „Klimawandel findet Stadt“ wurde von Katharina Feja, Svenja Lütje und Lena Neumann, sowohl in einem Vortrag, als auch auf einem Poster vorgestellt. Im Rahmen der Tagung erscheint darüber hinaus ein vom Springer Verlag publizierter Band mit dem Titel „Adressing the Challenges in Communicating Climate Change Across Various Audiences“, in dem auch ein Beitrag von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus „Klimawandel findet Stadt“ enthalten ist.

20.02.'18

Wissenschaftlicher Beirat des Projekts „Klimawandel findet Stadt“ tagt in Heidelberg

Am 15.02.2018 kam der wissenschaftliche Beirat von „Klimawandel findet Stadt“ in Heidelberg zusammen. Der Beirat tagt in regelmäßigen Abständen und berät das „Klimawandel findet Stadt“-Team in konzeptionellen sowie in inhaltlichen Fragen. Nach einer kurzen Vorstellung der bereits erzielten Ergebnisse und der in den kommenden Monaten anstehenden Arbeitsschritte, ging es in eine lebhafte Diskussion, aus der zahlreiche konstruktive Anregungen und Vorschläge hervorgingen. Anschließend blieb bei Häppchen und Kaffee und Kuchen ausreichend Zeit für den zielgerichteten Austausch in Kleingruppen.

Von links nach rechts: Karl-Heinz Otto, Petra Müller-Lommel, Leif Mönter, Katharina Feja, Svenja Lütje, Lena Neumann, Ingo Eilks, Svenja Brockmüller, Armin Lude

16.02.'18

Studentische Hilfskraft für die Mitarbeit im Projekt KliN! gesucht

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang:

<<12345...46>>

Choose your language: deutschenglish
Kontakt | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum