News

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus dem rgeo-Team.
Sie können diese News als RSS-Feed abbonieren.

17.03.2020

Chile-Kooperation: Prof. Dr. Marion Steiner besucht rgeo

Am 4. März hat Prof. Dr. Marion Steiner, Professorin vom Institut für Geographie der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso/Chile, die Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) besucht. Im Fokus des Besuches stand der Austausch der beiden Institutionen für eine mögliche weitere zukünftige Zusammenarbeit, vor allem im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung und zu den Themen digitales Lernen, Klimawandel und Welterbestätten. In diesem Rahmen plant die Abteilung Geographie - rgeo einen internationalen Workshop zum Thema "Prinzipien, Methoden und Anwendungen digitaler Geomedien in Wissenschaft und Bildung" der sich insbesondere an Lehrkräfte und Hochschullehrende in Chile richtet.

 

Prof. Alexander Siegmund und Prof. Marion Steiner freuen sich auf die Zusammenarbeit. Foto: rgeo

 

Bei der geplanten Kooperation zwischen den beiden Institutionen soll es vor allem und die Umsetzung von gemeinsamen Forschungs- und Vermittlungsvorhaben zum besseren Verständnis unseres Erdsystems und zur Stärkung der Nord-Süd-Zusammenarbeit gehen, wie sie vom UNESCO-Lehrstuhl für Erdbeobachtung und Geokommunikation von Welterbestätten und Biosphärenreservaten an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg unter der Leitung von Prof. Siegmund gefördert werden.

09.03.2020

Prof. Siegmund im Interview mit der Deutschen UNESCO-Kommission über BNE in der Hochschullehre

Prof. Dr. Alexander Siegmund, UNESCO-Lehrstuhlinhaber und Geschäftsführender Direktor des Heidelberger Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung, hat mit der Deutschen UNESCO-Kommission über das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Vorhaben „Nachhaltigkeit lehren lernen – Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Hochschullehre“ gesprochen, das an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg umgesetzt wird.

 

Das Interview erschien auf dem BNE-Portal der Deutschen UNESCO-Kommission

 

In dem Interview betont Prof. Siegmund die große Verantwortung von Hochschullehrenden zur Umsetzung der BNE in der Hochschullehre, um die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. In dem in Kooperation mit der Universität Heidelberg durchgeführten Projekt sei es daher wichtig, Hochschullehrende aller Disziplinen darin zu fördern, BNE in ihrer Lehre zu verankern. Aus diesem Grund soll im Zuge des Projekts im BNE-Zentrum der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ein „BNE-Office“ eingerichtet werden, das als zentrale Anlauf- und Beratungsstelle in Sachen BNE dienen soll. Hier sollen Hochschullehrende unter anderem gezielt Auskunft über individuelle BNE-Weiterbildungs- und Coachingangebote erhalten. Das ganze Gespräch gibt es hier.

17.02.2020

PostDoc (100 %) im Bereich Kommunikation von Klimawandel- und Klimawandelanpassung gesucht

Die Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) sucht im Bereich der Kommunikation von Klimawandel- und Klimawandelanpassung (Climate Change Communication) eine/n Projektmitarbeiter/in (Postdoc) zum Aufbau interaktiver, digitaler Vermittlungsplattformen und Lernspielumgebungen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang

weiter lesen...
03.02.2020

DUK stellt rgeo als "Lernort der Woche" vor

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) stellt aktuell in der ersten Februarwoche die Research Group for Earth Observation (rgeo) der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg als "Lernort der Woche" vor.

Auch die beiden Kompetenzzentren der Abteilung, zum einen die GIS-Station, Kompetenzzentrum für digitale Geomedien und das "Geco-Lab, Kompetenzzentrum für geoökologische Raumerkundung wurden als außergewöhnliche Lehr-Lern-Labore und außerschulische Lernorte für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lehrkräfte als vorbildhaft gewürdigt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die DUK hatten die Abteilung Geographie 2019 als ausgezeichneten Lernort für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) prämiert. Hier geht es zum Bericht.

 

 

Das sagte die Jury: „Die Research Group for Earth Observation der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg hat Bildung für nachhaltige Entwicklung vorbildhaft in ihrem Leitbild verankert. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist Querschnittsthema in Forschung und Lehre des Lernorts und wird durch seine gute Vernetzung auch über die Hochschule hinaus vorbildhaft weitergetragen.“

<<12345...85>>

Choose your language: deutschenglish

Kontakt | BNE-Leitbild | Anfahrt | Netzwerke | News | Impressum | Datenschutz