14.04.2020

Die Apfelblütenaktion startet mit ersten tagesaktuellen Karten – SWR berichtet


Uwe Gradwohl aus der SWR-Wissensredaktion hat in mehreren Beiträgen (SWR2, "Kaffee oder Tee" und der Landesschau Baden-Württemberg) über den Start der diesjährigen Apfelblütenaktion berichtet. Gemeinsam mit der Research Group for Earth Observation (rgeo) der Abteilung Geographie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg untersucht die Redaktion seit nun mehr 15 Jahren das Blühverhalten der Apfelbäume. Auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche Helferinnen und Helfer dazu aufgerufen, ihre Beobachtungen über das Blühverhalten zu melden. Solche Citizen-Science-Projekte, in deren Rahmen Menschen außerhalb des akademischen Betriebs mit in den Forschungsprozess einbezogen werden, kommen in der Wissenschaft immer mehr zum Tragen. Mehr Informationen zum Apfelblüten-Projekt gibt es auf unserer Projektseite

 

Wissenschaftsredakteur Uwe Gradwohl spricht in SWR2 über die langjährige Kooperation mit dem rgeo-Team und den Start der Apfelblütenaktion 2020.

 

Die SWR-Sendung "Kaffee oder Tee" zeigte am 9. April die vom rgeo-Team erstellten  Apfelblütenkarten.

 

Um den Frühlingseinzug in Deutschland mit tagesaktuellen Verbreitungskarten zu visualisieren, verarbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des rgeo-Teams wöchentlich die phänologischen Beobachtungen aus der Bevölkerung. Berücksichtigt werden dabei das Gelände, die klimatischen Gegebenheiten und die Qualität der Meldungen. So entstehen dreimal pro Woche aktuelle Verbreitungskarten von Blühbeginn, Vollblüte und Ende der Blüte in Deutschland und darüber hinaus. Mit ihnen lassen sich sogar Vorhersagen darüber treffen, wo in den nächsten zwei bis drei Tagen mit der Blüte errechnet werden kann. Die Apfelblüten eignen sich für diesen Zweck als passende Messinstrumente, denn je früher die Bäume blühen, umso milder ist der Witterungsverlauf. 

 

Die aktuellsten Verbreitungskarten und den neusten Stand der Apfelblüte finden Sie online im „Apfelblüten-Liveticker“.

Choose your language: deutschenglish

Contact | >> NEU << | Directions | Networks | News | Imprint | Data Privacy