03.05.'19

Dem Humus auf der Spur – Jugendliche erforschen den Klimawandel


Wie kann die Landnutzung den Klimawandel beeinflussen und welche Rolle spielt dabei der Humus im Boden? Mit dieser Frage beschäftigten sich Ende April Jugendliche aus der Region Heilbronn und führten dazu gemeinsam mit der Research Group for Earth Observation (rgeo) an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg eigene Untersuchungen durch.

Im Fokus stand dabei der Vergleich von Acker- Wald- und Grünlandflächen und die Ermittlung des Humusgehalts der einzelnen Flächen. Dabei wurden von den Jugendlichen Bodenproben im Gelände entnommen, die sie im Labor analysierten und so den Humusgehalt bestimmten. Die erfassten Gelände- und Labordaten wurden anschließend mit der Unterstützung der GIS-Station in ein Geographisches Informationssystem eingegeben und ausgewertet. Abschließend konnten die Jugendlichen ihre selbst erfassten Daten auf einer Karte darstellen und die Ergebnisse interpretieren.

Schüler aus Heilbronn untersuchen im Labor der Abteilung Geographie die Bodenproben, die sie zuvor im Gelände entnommen haben. (Fotos: rgeo)

Dabei wurde ihnen deutlich, dass Humus einen grundlegenden Bestandteil im Klimasystem darstellt und die ökologische Landwirtschaft durch eine nachhaltige Bodennutzung eine zentrale Rolle im Klimaschutz spielt. Außerdem stellten sie fest, dass ihr eigenes Konsumverhalten durch die Unterstützung nachhaltiger Produktionsbedingungen maßgeblich zum Klimaschutz beitragen kann. Ihre Ergebnisse konnten die Jugendlichen abschließend im Rahmen einer Abschlusspräsentation der Öffentlichkeit präsentieren.

Der von rgeo entwickelte Kurs wurde im Rahmen der Juniorakademie angeboten, die jährlich von der Akademie für innovative Bildung und Management gGmbH in Heilbronn organisiert wird. Zwischen dem Bildungsträger aus Heilbronn und der Abteilung Geographie besteht eine Kooperation u.a. im Rahmen des Projekts „Dem Klimawandel begegnen - Anpassungsstrategien an die Folgen des Klimawandels in der nördlichen Region Heilbronn-Franken“. Über folgenden Link gelangen Sie zu der Projektseite.

Choose your language: deutschenglish

Contact | >> NEU << | Directions | Networks | News | Imprint | Data Privacy