29.11.'18

Dipl.-Geoökol. Daniel Volz, Dipl.-Geogr. Svenja Brockmüller und Mag. Julia Wlasak auf Fachaustausch Geoinformation 2018


In vielen Bereichen des digitalen Wandels kommt Geoinformation eine tragende Rolle zu. Die am 29.11.2018 zum 10. Mal in Heidelberg stattfindende Jahreskonferenz des GeoNet.MRN – der Fachaustausch Geoinformation – stand folgerichtig unter dem Motto „Geoinformation – Rohstoff der Digitalisierung“.

Im Rahmen der Session 5 "Umwelt und Nachhaltigkeit" gab Daniel Volz unter dem Titel "Geomedien für Bildung und nachhaltige Entwicklung" einen Überblick über Projekte und Aktivitäten der Research Group for Earth Observation in diesem Bereich und stellte das im Projekt Klimasensitiv entstandene meteorologische Messnetz und seine Einbettung in eine Lernlandschaft zwischen Leimen-Lingental und Gaiberg vor. Das rgeo-Team ist Gründungsmitglied von GeoNet.MRN, zugleich ist das Netzwerk auch Kooperationspartner der Abteilung Geographie im TRANSFER TOGETHER Teilprojekt BNE, das durch Julia Wlasak (BNE-Zentrum) und Svenja Brockmüller (Climate Change Education) ebenfalls beim Fachaustausch vertreten war.

Eröffnung des Fachaustauschs Geoinformation 2018 (links) und Vortrag von Daniel Volz (rechts)

Fotos: S. Brockmüller

Choose your language: deutschenglish
Contact | Directions | Networks | News | Imprint | Data Privacy